Karte

Tourensteckbrief: Schachten-Tour Nr. 44

Stammdaten der Tour:

Bodenmais

Schwer

04:00 h

53.5 km

1185 hm

1270 m

485 m

Tolles Panorama

Weitere Informationen:

Schwer

Schwer

Einkehrmöglichkeit

Rundweg

Beste Jahreszeit:

 




Tourbeschreibung

Bodenmais , Nordic-Walking Zentrum

Lange Tour für konditionsstarke Tourenbiker. Tourenbeginn ist der Parkplatz am Sportplatz, Nordic-Walking Streckentafel. Vom Parkplatz aus geht es in südlicher Richtung über die Staatsstraße nach Miesleuthen. Zwischen den Häusern hindurch passiert man ein altes Backhaus. Die ersten Meter sind etwas steiler, aber gut zu fahren. Man überquert den Hotelpark Riederin, um nun kurz darauf weiter dem Trail, von nun an etwas flacher, zu folgen. Der Trail wird nun zur Forststraße, ehe man vor dem Ortsteil Böhmhof die Staatstraße mittels einer Unterführung quert. Es folgen eine kurze Abfahrt und ein ca. 2 km langes Flachstück, die Walzenstraße.

Der lange, stetige Anstieg Richtung Hennenkobel verläuft überwiegend im Wald. An der Wegespinne (Anstieg zum Hennenkobel) fährt man links auf einer schmalen Teerstraße bergwärts Richtung Schachtenbach. Links abbiegend auf eine Forststraße, umfährt man die Rote Höhe (1.048 m) und erreicht das Aktivzentrum Bodenmais am Bretterschachten (1.120 m). Die Arberseestraße überqueren und auf der Forststraße weiter aufwärts zur Auerhahnstraße fahren. Dieser Streckenabschnitt bietet eine herrliche Aussicht über den Bayerischen Wald sowie zum Großen und Kleinen Arber. Die Wanderwege zum Großen und Kleinen Arber kreuzen und man erreicht den höchsten Punkt der Tour (1.257 m). Von nun an geht es bergab über Luchsplatzl und Fuchsenreiben zum Tausender (1.000 m).

Nach einem leichten Anstieg vorbei am Hochstein (1.134 m) gelangt man zur Schareben (Einkehrmöglichkeit im Berggasthof). Auf der Arnbrucker Straße fährt man über Hollerhäng, Kühberg und Riedelbach in den Ort Arnbruck (Einkehrmöglichkeiten). Weiter über Exenbach, Trautmannsried am Röhrbach nach Grafenried.

Durch den Wald Schwarzholz fährt man nach Rettenberg und Böbrach. Der Rückweg nach Bodenmais führt über Maisried, Sternhammer, Kottinghammer und Hammerbruck.



Weitere Informationen:
http://www.mountainbiken.arberland-bayerischer-wald.de

Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen. Vor dem Start der Tour sind die örtlichen Gegebenheiten wie Pistensperrungen, Lawinensituation und weitere Faktoren zu beachten. Den Anweisungen von Personal vor Ort ist unbedingt Folge zu leisten.

Die Daten dürfen zum privaten Gebrauch verwendet und weitergegeben werden. Die Daten sind urheberrechtlich geschützt. Es ist nicht gestattet, die Daten auf kommerziell betriebenen Webseiten oder Tauschplattformen anzubieten noch daraus kommerzielle Produkte zu entwickeln.



Datenquelle

Auftraggeber dieser Tour: