Karte

Tourensteckbrief: Böbracher Tour Nr. 9

Stammdaten der Tour:

Böbrach

Mittel

01:30 h

21.2 km

707 hm

857 m

478 m

Einige Ausblicke

Weitere Informationen:

Mittel

Mittel

Einkehrmöglichkeit

Rundweg

Action und Fun-Biker

Halbtages-Tour

Rote Touren

Sport-Biker

Beste Jahreszeit:

 




Tourbeschreibung

Böbrach , Brauerei Gasthof Eck

Einstieg in diese Tour ist am Brauereigasthof Eck, von dem aus man zunächst in den Ort Böbrach hinauf radelt. Parallel zum Rothbach weiter auf Asphalt-Schotterwegen an der Straße entlang Richtung Bodenmais. Dabei kommt man an den kleinen Weilern Sternhammer, Kothinghammer und Hammerbruck vorbei. Nach Überquerung des Rothbaches kurz vor Miesleuthen, beginnt nun nach dem eher flachen Streckenabschnitt der bergige Teil der Tour. An Riederinfelsen und Quarzbruch vorbei, erreicht man mit der Strohmannhanselhöhe nach ca. neun Kilometern den höchsten Punkt der Tour. Ein abwärts führender Schotterweg verschafft jetzt Erholung. Über Harlachberg, Obersteinhaus und Dirnberg gelangt man ins Rothbachtal, überquert den Bach über den Muhrsteg und folgt ihm bis zur Böbrachmühle. Weiter gehts bergauf zum Parkplatz/Infostand und radelt dann über Gstaudach zur Wiedkapelle. Durch die Unterführung verläuft die Tour über den Ödhof zurück nach Böbrach und zum Ausgangspunkt Brauereigasthof Eck.



Weitere Informationen:
http://https://mountainbiken.arberland-bayerischer-wald.de

Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen. Vor dem Start der Tour sind die örtlichen Gegebenheiten wie Pistensperrungen, Lawinensituation und weitere Faktoren zu beachten. Den Anweisungen von Personal vor Ort ist unbedingt Folge zu leisten.

Die Daten dürfen zum privaten Gebrauch verwendet und weitergegeben werden. Die Daten sind urheberrechtlich geschützt. Es ist nicht gestattet, die Daten auf kommerziell betriebenen Webseiten oder Tauschplattformen anzubieten noch daraus kommerzielle Produkte zu entwickeln.



Datenquelle

Auftraggeber dieser Tour: